Stainer Quartett

Das Musikkollegium Winterthur ist im Jahre 1951 durch eine Schenkung von Gustave Huguenin, Corseaux-Vevey in den Besitz eines einzigartigen Quartetts mit Instrumenten von Jacobus Stainer (ca.1617–1683) gekommen. Es handelt sich um ein Violoncello aus dem Jahre 1673, eine Viola aus dem Jahre 1660 und zwei Violinen aus dem Jahre 1659.

Nach einem längeren «Dornröschenschlaf» in den Vitrinen des Musikkollegiums, sind die Instrumente von 2003 bis 2005 von der Geigenbauerin Aline M. Oberle behutsam in ihren Originalzustand zurückgebaut worden und können nun wieder für das Repertoire aus der Zeit in der sie entstanden sind, verwendet werden.

Das Musikkollegium Winterthur hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese wunderbaren Zeitzeugen des deutschen Geigenbaus wieder zum Klingen zu bringen. Als Musiker haben Sie die Möglichkeit, die Instrumente einzeln oder als Quartett für eine bestimmte Zeitspanne oder ein Projekt zu spielen. Für alle Stainer-Interessierten sind die Instrumente zugänglich und können nach Vereinbarung besichtigt werden.

Geige No1

Die Geige No1 des StainerQuartetts wurde im Jahre 1659 gebaut. Sie hat einen originalen Druckzettel mit der Aufschrift: «Jacobus Stainer in Absam / propè Oenipontum 1659»

Geige No2

Die Geige No2 des StainerQuartetts wurde im Jahre 1659 gebaut. Sie hat einen originalen Druckzettel mit der Aufschrift: «Jacobus Stainer in Absam / propè Oenipontum 1659». Da beide Geigen aus demselben Jahr stammen, sind sie etwas schwierig zu unterscheiden.

Bratsche

Die Bratsche des Stainerquartetts wurde im Jahre 1660 gebaut. Die Korpuslänge beträgt 40,35 cm. Sie hat einen originalen Druckzettel mit der Aufschrift: «Jacobus Stainer in Absam / propè Oenipontum 1660».

Cello

Es wurden glegentlich Zweifel geäussert, ob Stainer überhaupt Celli in der üblichen Bauweise gebaut haben soll. Das Cello des Stainerquartetts aus dem Jahre 1673 hat aber nun ein für allemal diesen Spekulationen ein Ende bereitet.
Cookie Hinweis
Unsere Website verwendet Cookies. Neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies, auch welche für Tracking-Zwecke
(Google Analytics).
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.